Bailey's - Torte mit Mascarpone


Rezept speichern  Speichern

ohne Gelatine

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (75 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 27.01.2008



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er)
1 EL Wasser
75 g Zucker
1 Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Für die Creme:

300 g Quark, Magerstufe
200 g Mascarpone
125 ml Baileys Irish Cream (Whiskey-Sahne-Likör)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Schlagsahne und 100 g San Apart (Gelatine- Ersatzmittel)

Zum Verzieren:

250 g Schlagsahne oder Cremefine zum Schlagen
Kakaopulver
Schokostreusel oder Schokochips

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Wasser sehr steif schlagen. Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Eigelb darunter schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft ca. 150°C) etwa 25 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Danach aus der Form lösen und den Kuchen waagerecht halbieren.

Quark, Mascarpone, Bailey's, San Apart, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Creme glatt darauf streichen und den zweiten Boden darauf setzen. Die Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.

Dann den Tortenring lösen, die Sahne steif schlagen und die Torte damit einstreichen. Mit Kakaopulver bestäuben und nach Belieben mit Schokolade verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Boerbel12

Dieses Jahr bereits 2 mal gebacken :) - hab aber immer noch Bananenscheiben als Zwischenschicht mit rein - alle ware begeistert:)

06.04.2021 11:10
Antworten
Boerbel12

Alle waren begeistert:) hab oben nur mit etwas Kakaopulver und Zuckerdekor dekoriert

08.02.2021 11:14
Antworten
sara.liona

Super super lecker und einfach !! Ich hab unter anderem einen dünneren glutenfreien Biskuit Boden gemacht. Hat super funktioniert. Und in die Creme etwas mehr Baileys und Zartbitter Schokoladen raspeln. Obendrauf Himbeeren und Blaubeeren. Ich werd sie ich auf jeden Fall wieder machen !!!

10.01.2021 19:05
Antworten
pmcniehl

Hallo zusammen! Hat jemand diese Torte schon in der Erdbeer-Baileys-Version gebacken? Ich würde es gern ausprobieren und Tipps bzw Ideen wären toll. zB Erdbeerstücke in die Creme etc Vielen Dank schon mal!!

15.05.2020 23:10
Antworten
sanderxsander

Zuckepuppe1502 klar kannst du da Gelatine in die Quark-mascarpone- creme reingeben

03.05.2020 10:02
Antworten
mipala

Hallo, die Torte hört sich super toll an. Ich möchte sie gerne heute backen, habe aber nirgendwo SanApart bekommen. Kann ich stattdessen Gelierfix nehmen, oder welche Alternative gibt es noch ? Viele Grüße, Michaela

25.04.2009 12:57
Antworten
MasterKeks

Diese Torte ist absolut idiotensicher! Denn wer - wie ich - nicht so geschickt ist mit dem Verzieren von Gerichten, aber trotzdem etwas optisch und geschmacklich ansprechendes kreieren möchte, macht mit dieser Torte absolut nichts falsch! Tolles Rezept; danke fürs Reinstellen, CookingJulie!

21.03.2009 18:07
Antworten
CookingJulie

Hallo MasterKeks, vielen Dank fuer die tolle Bewertung! Die Torte ist wirklich sehr einfach zu machen und auch fuer Torten- "Anfaenger" geeignet. :-) Freut mich, dass dir das Rezept so gefaellt. Liebe Gruesse Julie

22.03.2009 11:20
Antworten
horstundanita

Hallo, kann ich die Torte wohl zwei Tage vorher zubereiten?LG Anita

04.11.2008 10:24
Antworten
CookingJulie

Hallo Anita, gib oben diese Adresse ein: http://www.chefkoch.de/forum/2,35,410885/Frage-an-die-Tortenexperten.html Das wird deine Frage, die ich nämlich auch schon mal hatte, beantworten! :-) LG Julie

06.11.2008 15:57
Antworten