Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
kalorienarm
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kohlrabi - Petersilien - Suppe

superlecker, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.01.2008 348 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 TL Öl
2 Kohlrabi
800 g Kartoffel(n)
1 Liter Brühe
150 g Schmelzkäse oder Frischkäse
1 Bund Petersilie
Muskat
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
348
Eiweiß
12,39 g
Fett
17,44 g
Kohlenhydr.
34,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln fein hacken und in Pflanzenöl anschwitzen. Den Kohlrabi und die Kartoffeln in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben. Die Brühe angießen und ca. 20 min. kochen.

Die Hälfte der Suppe beiseitestellen und den Rest pürieren. Den Käse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Wieder mit der restlichen Suppe vermischen, Petersilie hacken und unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eluise

Heute gekocht, alle fanden die Suppe sehr lecker. Fünf Sterne für dieses einfache, schmackhafte Gericht.

21.08.2019 14:03
Antworten
Lekkervlinder

Habe die Suppe heute gekocht und sie schmeckt super 👍 Habe noch Mettenden mit zugegeben.

03.04.2019 17:35
Antworten
Kucki232

Ich habe die Suppe nicht getrennt, sondern zum Schluss, nach dem pürieren, noch beiseite gelegte rohe Kohlrabi-Würfel mit dazu getan. Das verleiht der Suppe noch schönen Biss. 5 Sterne

29.04.2018 07:10
Antworten
Steffiloreck

also sie einfach nur ekelig und überhaupt nicht schmackhaft nie wieder

18.03.2018 12:03
Antworten
temiange

Gab's bei uns heute zum Mittagessen. Obwohl ich eigentlich nur gelegentlich koche, bin ich mit der Anleitung sehr gut zurechtgekommen. Ergebnis: eine sehr gute Suppe, die allen super geschmeckt hat. Gibts mit Sicherheit öfters

06.12.2017 12:39
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich hab deine Suppe auch nachgekocht und sie hat uns super geschmeckt! Ich hab genau so viel Kohlrabi wie Kartoffel genommen. Und anstatt Schmelzkäse gabs bei mir Schmand. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

28.08.2010 22:10
Antworten
instinct

Sehr leckere Suppe! Habe statt Kartoffeln Pürreeflocken reingetan, weil ich ein offenes Päckchen zur Hand hatte - schmeckt aber auch so lecker, hat eine tolle Konsistenz und mit Frischkäse ist sie dezent abgewürzt und behält ihren natürlichen Kohlrabi-Geschmack! Ich könnte mir sehr gut Crotons darin vorstellen. Dank und viele Grüße!

02.01.2010 18:14
Antworten
kateni

Hallo, diese Suppe schmeckte meiner Familie wirklich ausgezeichnet. Sie war leicht zuzubereiten, sah lecker aus, ist sättigend und eignet sich z. B. auch hervorragend als Vorspeise für viele Gäste. Ich habe sie mit frischer Fleischbrühe gekocht. Wirklich eine Entdeckung für die bodenständige Küche.

11.06.2009 20:05
Antworten
pasa

Hallo, uns hat die Suppe sehr gut geschmeckt. Einfach, schnell und lecker und macht satt. Schöne Sache ... danke! Grüße pasa

10.11.2008 11:46
Antworten
zimberli

Ich hab die Suppe jetzt schon ein zweites Mal gemacht, weil sie richtig lecker schmeckt und dazu noch sehr schnell zubereitet ist. Tolles Rezept. Danke

11.09.2008 11:59
Antworten