Bewertung
(30) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2008
gespeichert: 1.162 (12)*
gedruckt: 6.065 (20)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2006
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Zucchini
7 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
1/4 TL Kurkuma
1 Msp. Kreuzkümmel
1/8 Liter Gemüsebrühe
200 g Joghurt, griechischer
2 EL Minze, getrocknet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und längs in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin 6 - 8 Minuten anbraten (am besten portionsweise). Nun die Zucchini auf ein Küchenpapier legen, entfetten, in eine Schale legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl aus der Pfanne übrig behalten!

Danach den Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl zum Bratensatz in die Pfanne geben und ein Drittel vom Knoblauch darin anschwitzen. Kreuzkümmel und Kurkuma darüber stäuben und mit der Brühe ablöschen. Das Ganze 3 - 4 Min. köcheln lassen. Schließlich den Sud über die Zucchini gießen.

Joghurt glatt rühren und über den Zucchini verteilen. Das restliche Öl erhitzen und den übrigen Knoblauch und die Minze ganz kurz darin anbraten. Nun wird das Öl über den Joghurt geträufelt.

Gut dazu passt natürlich Fladenbrot!