Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2008
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 265 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
10.216 Beiträge (ø1,63/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Butter
200 g Bergkäse oder anderen würzigen Käse
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle
  Meersalz
500 g Mehl, Typ 405
Ei(er)
  Salz
  Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel mit einem Kochlöffel Mehl mit den Eiern und soviel Wasser zu einem Teig aufschlagen, bis er Blasen schlägt und zäh vom Kochlöffel tropft. Mit Salz abschmecken und eine halbe Stunde ruhen (quellen) lassen!
Den Teig durch ein Spätzlesieb oder mit einer Spätzlepresse in vier Liter kochendes Salzwasser geben. Wenn sie nach oben kommen, sind sie gar. Über einem Sieb abgießen.

Knöpfle in einer Pfanne mit der Butter anschwenken. Dann zu Plätzchen zusammenschieben. Bunten Pfeffer aus der Mühle darauf mahlen und die Hälfte des Bergkäses auf jedes Plätzchen reiben.

Auf die Pfanne einen Deckel geben - Käse schmelzen lassen. Plätzchen umdrehen, wieder pfeffern und den restlichen Käse darüber reiben, Deckel wieder auf die Pfanne. Während Käse nun auch auf dieser Seite schmilzt, bräunt die andere Seite von unten leicht. Eventuell mit dem Salz abschmecken.

Sehr schmackhaft und sättigend. Ein frischer Salat passt gut dazu.