ABC - Brötchen


Rezept speichern  Speichern

gesundes Frühstückbrötchen, auch sehr gut für Kinder.

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.01.2008



Zutaten

für
2 Brötchen, z. B. mit Sesam
Margarine
3 Würfel Frischkäse, z. B. Kiri
3 Radieschen, fein gewürfelt
1 Frühlingszwiebel(n), fein geschnitten
etwas Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
Balsamico, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Radieschen mit der Frühlingszwiebel gut vermischen. Die aufgeschnittenen Brötchen mit der Margarine und dem Frischkäse bestreichen und mit dem Radieschen/Frühlingszwiebel - Gemisch bestreuen.

Leicht salzen, pfeffern und mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Zum Schluss sparsam (am besten sprühen) den weißen Balsamico - Essig darauf.

Die bunten Brötchen kommen mit dem Namen (ABC sind die Vitamine) auch sehr gut bei Kindern an.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokoprinzessin1996

Warum heißen die Brötchen ABC-Brötchen:)? Tolles Rezept :))

03.03.2012 14:46
Antworten
civsation

Wahrscheinlich, weil sie für kleine ABC-Schützen gemacht sind! ;)

10.06.2012 09:33
Antworten
civsation

Oh, und nachdem ich das Rezept nochmal gelesen habe: ABC sind die Vitamine, die drin sind. Aber meine eigene Erklärung gefällt mir besser!

10.06.2012 09:34
Antworten
Sonjaconjota

Das war wirklich lecker, simpel und schnell gemacht, eine gelungene Mischung aus süßlich-sanft und knackig scharf. Das wird es bei mir öfter mal geben!

02.11.2011 18:06
Antworten
zuckerschnautze

lecker , lecker lecker das erinnert mich an meine Kindheit , kommt jetzt öfter auf den Tisch lg zuckerschnautze

17.12.2010 18:08
Antworten
Couchpotatoe

Eine perfekte Alternative zu den üblichen langweiligen Wurst-und Käsestullen. Ich geb es meiner Angetrauten des Öfteren mit zur Arbeit und dazu noch ein paar Scheiben Bananen in die Box - mittlerweile wollen alle Kolleginnen auch die ABC-Brötchen. Übrigens: 1 Brötchenhälfte und obendrauf ein "Deckel" aus Roggenbrot und Salat schmeckt ebenfalls ausgezeichnet. Danke für dieses Rezept das ich schon seit längerem verwende aber bisher leider immer zu bewerten vergaß.

01.11.2009 11:50
Antworten
Funny80

Die schmecken soooo lecker ! Mein 3 jähriger Sohn steht auch total drauf und hat sie sich für seinen ersten Kindergartentag als Brotboxfüllung gewünscht. Ich lasse bloß immer die Margarine weg :-)

24.06.2009 23:27
Antworten
tony90

klingt echt lecker..werde ich aufjedenfall mal ausprobieren :)

23.02.2009 11:50
Antworten
AndreH1985

das gleiche mache ich noch mit geraspelten karotten aus schwarzbrot. Lecker!

27.08.2008 19:25
Antworten
KiBa123

obwohl ich kein Frühstücker bin, werd ich das auf jeden fall mal probieren. klingt lecker!

12.07.2008 17:33
Antworten