Vegetarisch
Camping
Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Sommer
Studentenküche
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spagettisalat mit Feta

nicht nur im Sommer lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.01.2008



Zutaten

für
250 g Spaghetti
1 Pck. Feta-Käse
1 Zehe/n Knoblauch
2 Peperoni, grün oder rot
1 Salatgurke(n)
1 Tüte/n Fertigmischung für Salatsauce
1 ½ TL Brühe, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti garen. Knoblauch ganz klein schneiden. Bei den Peperoni die Kerne entfernen und in feine Scheiben schneiden. Wer es gerne scharf mag, kann auch rote Peperoni nehmen. Den Feta-Käse würfeln. Die Salatgurke gut waschen und fein raspeln.

Die Tüte Salatsoße „nur“ mit Öl (nicht mit Wasser) anmachen und dazu noch 1,5 TL Brühe geben. Bis auf den Feta-Käse nun alle Zutaten vermengen und erst zum Schluss den Feta-Käse untergeben.

Schmeckt warm und kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dattelmetzger

egal ob zum Grillen oder aus der Pfanne immer ein Genus

28.05.2016 18:14
Antworten
123-christel

Ein leckerer und leichter Salat ohne Mayonäse zum Grillen sehr gut geeignet. Schon öfter gemacht und immer wieder Lob geerntet. Danke für das tolle Rezept und dafür 5 Sterne.

09.05.2015 16:48
Antworten
Krümelchen0603

Will das Rezept auch mal ausprobieren klingt ziemlich gut ;-) Aber wie verstehen sich denn die Portionenangaben? Sind 3 Portionen für drei Leute oder für 3 Leute als Beilage zum Grillen mit anderen Salaten zusätzlich? Würde mich super über eine schnelle Antwort freuen! ;-) LG Krümelchen

01.08.2014 15:46
Antworten
ASCU

Gutes Rezept, daß ich noch mit einer frischen Paprika und getrockneten Tomaten aus dem Glas abgerundet habe. Danke !

30.07.2013 08:46
Antworten
melli_kroete

Vielen Dank für das leckere Rezept. Super Resteverwertung, wenn es am Vortag Spagetti gab. Ich habe außerdem noch 2 Tomaten dran getan und die Brühe weggelassen. Tat dem guten Geschmack keinen Abbruch. Super war die leichte Schärfe der Pepperoni. Wird bei uns wohl öfter auf dem Tisch landen. :-)

06.07.2011 18:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, habe den Salat auch schon öfter gemacht, jetzt, wo die Grillzeit wieder angefangen hat. Er ist total lecker. LG engelb2

11.05.2008 15:46
Antworten
mel05

ich hab den salat schon oft gemacht super lecker man kann denn feta auch gut durch gouda ersetzen..

12.03.2008 17:09
Antworten