Creme
Dessert
Frucht
Herbst
Schnell
Sommer
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weintrauben - Dessert mit Amarettini

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.01.2008



Zutaten

für
80 g Keks(e) (Amarettini)
400 g Weintrauben, grüne, kernlose
2 Eiweiß
2 EL Zucker
250 g Mascarpone
250 g Quark (Magerquark)
5 EL Milch
2 Pck. Vanillinzucker
1 Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale davon
n. B. Keks(e) (Amarettini) zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Amarettini zerbröseln. Die Weintrauben waschen, abzupfen und eventuell halbieren.

Das Eiweiß steif schlagen, dabei 1 EL Zucker einrieseln lassen. Mascarpone mit Quark, Milch, 1 EL Zucker, Vanillinzucker und Zitronenschale cremig rühren.
Den Eischnee unterheben.

Nun die zerbröselten Amarettini (bis auf 1 EL davon) und Weintrauben im Wechsel mit der Mascarponecreme in eine Schüssel schichten. Zum Schluss mit ganzen Amarettini und den restlichen zerbröselten Amarettini verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Ein ganz tolles und leckeres Dessert! Danke für das schöne Rezept und liebe Grüsse, Bine

10.09.2019 10:57
Antworten
küchen_zauber

Das war richtig lecker, mal was anderes als immer nur das klassische Tiramisu. Foto ist unterwegs. LG

09.03.2018 18:10
Antworten
patty89

Hallo wirklich sehr lecker Danke für das Rezept lg Patty

03.10.2016 14:18
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, eigentlich hätte man ja beim Rezept lesen schon 5 geben können, denn Cremes mit Mascarpone und Obst schmecken uns immer gut. Bei deinem Rezept hat das Eiweiß noch den Kick gegeben. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

19.09.2011 17:05
Antworten
LiliVanilli

Hallo sulha1, das ist ein super Rezept ! Sehr schnell und einfach zu machen und es schmeckt herrlich.... hhmmmm.... Vielen Dank für das klasse Rezept ! 5***** Herzliche Grüße LiliVanilli

28.06.2011 14:55
Antworten
Terragina

Dein Rezept habe ich gestern ausprobiert und es kam bei meiner Familie und unseren Gästen großartig an. Die Menge finde ich ausreichend für 6 Portionen - ich habe aus den angegebenen Zutaten-Mengen 9 kleine Weckgläschen à 140 ml voll bekommen. :-) Sehr lecker!! Vielen Dank für das schöne Rezept!

31.01.2010 11:07
Antworten