Baileyskuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.01.2008



Zutaten

für
250 g Puderzucker
250 g Mehl
1 Beutel Backpulver
¼ Liter Baileys Irish Cream
100 ml Öl
5 Ei(er), getrennt
Kuchenglasur (Schoko)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Puderzucker und Mehl fein sieben und mit Backpulver, Bailey's, Öl und Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Teig in die gefettete Form geben und im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen 40 - 45 Minuten backen.

Mit Schokoladenguss überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwunsch021

Der Kuchen an sich ist lecker und schön fluffig. Aber ich würde mir al baileysliebhaber mehr baileysgeschmack wünschen

13.07.2021 15:57
Antworten
Leopoldine_23

Grade eben ausprobiert; der Teig schmeckte ganz gut, ist beim Backen auch schön aufgegangen. Er reicht auf jeden Fall für eine 30cm Kastenform. Großes Manko: der fertige Kuchen hat eine Konsistenz wie Schaumgummi... mache ich nicht nochmal. Lieber mehr Fett in Form von Butter nehmen.

19.10.2019 23:47
Antworten
Petra-Mohr

War als Geburtstagskuchen gedacht,er ist voll gut angekommen,geschmacklich sehr fluffig und nicht trocken,habe statt Dunkler Kuvertüre eine weiße verwendet.Nur die Backtemperatur war bei mir ca.55 min anstatt der 40 -45 min.Wird wieder gemacht🖒

12.08.2019 15:44
Antworten
AnaisKalinin

Köstlich. Wir haben Sonnenblumenöl und Baileys mit Karamell verwendet. Der Kuchen ist nach dem Backen fluffig und zum Dahinschmelzen.

19.01.2019 18:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo taira888, ich nehme dafür Sonnenblumenöl, das einfache vom Discounter. Das ist im Geschmack neutral. Es darf nicht das kalt gepresste sein. I Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

17.11.2018 11:25
Antworten
lotusflower

Hallo Bettina, Kannst mit dem Mixer, geht schneller und einfacher. lg lotusflower

08.04.2008 12:19
Antworten
Bettina_St

Danke für deine rasche Antwort. und wie lange mixt du den Kuchen? ungefähr? 20 minuten, damit er schön schaumig ist? Mir sind leider schon etliche Kuchen misslungen, deswegen die vielen Fragen, will auf Nummer sicher gehen ;) Lg

08.04.2008 21:36
Antworten
kölle74

ich habe den kuchen gestern ausprobiert und den mixer verwendet. wenn ich den kuchen erneut zubereite, dann nur noch mit dem schneebesen, da ich als erstes die flüssigen zutaten in der schüssel hatte und dann erst puderzucker und danach die mehl-/backpulvermischung esslöffelweise zu gab. ergo: mit dem mixer spritze das zu sehr herum.

13.04.2016 09:42
Antworten
kölle74

es müssen keine 20 minuten sein. der kuchen wird auch perfekt, wenn man nur so lange rührt, bis dass es eine einheitliche, klumpenfreie masse ist. bei mir geht das immer in wenigen minuten.

13.04.2016 09:44
Antworten
Bettina_St

Hallo! Hätt da mal eine Frage: Die Zutaten im Mixer rühren oder einfach nur mit einem Schneebesen? Bin noch nicht so ein Backprofi :) Lg

08.04.2008 12:03
Antworten