Aufstrich
Basisrezepte
einfach
Frühstück
gekocht
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenhonig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.01.2008



Zutaten

für
100 g Blüten (Rosenblütenblätter)
500 ml Wasser, kaltes
750 g Honig, naturreiner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
100 g saubere und unbeschädigte Rosenblütenblätter in 500 ml kaltem Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. 15 Min. kochen und weitere 15 Min. ziehen lassen. Anschließend abseihen und unter 750 g naturreinen Honig rühren. In vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

conviva

wie lange ist der Honig denn dann haltbar ? ich wundere mich, denn der Honig soll ja nicht mehr zuviel Wasser enthalten wenn er nicht gären soll ........ würde mich über mitgeteilte Erfahrungen freuen - tolle Idee den Honig mit Rosenaroma zu bereichern ....... ich habe jetzt gerade nur Blütenblätter untergerührt und experimentiere jatzt damit ..

31.05.2014 08:02
Antworten