Zutaten

  Für den Boden:
150 g Butter
150 g Zucker
Ei(er)
200 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mehl
1 TL Backpulver
 n. B. Schokolade (Blockschokolade), geraspelt
  Für die Creme:
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
  Schokolade (Blockschokolade), geraspelt
 n. B. Eierlikör
1 Dose Birne(n), gezuckerte
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden rührt man zunächst den Zucker und die Butter mit einem Handrührgerät schaumig und gibt dann die Eier dazu. Danach rührt man die Nüsse und das Mehl, welches mit Backpulver vermischt sein sollte, ein. Zuletzt fügt man noch beliebig viele Schokoraspel hinzu. Das ganze ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig füllt man in eine gefettete 26er Springform ein und gibt es für 30 Minuten bei 175 °C in den Umluftbackofen. Wenn der Boden abgekühlt ist, man lässt aber den Springformrand dran, schneidet man die Birnen in ca 1 cm dicke Scheiben und verteilt diese darauf.

Nun schlägt man die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif und mischt beliebig viele Schokoraspel mit ein. Diese Creme verteilt man nun gleichmäßig auf dem Kuchen, sodass die Birnen völlig bedeckt sind. Zuletzt gießt man Eierlikör drüber. Der ganze Kuchen muss von oben gelb sein, es sollte also keine Creme mehr zu sehen sein.

Am besten schmeckt diese Torte, wenn sie einige Stunden durchgezogen ist. Ich mache sie daher immer einen Tag vor dem Verzehr und stelle sie dann in den Kühlschrank.