Vegetarisch
Braten
Dips
Kinder
Saucen
Schnell
Vollwert
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grünkernbratlinge mit grüner Sauce

Ein leckeres Vollwertgericht, auch für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.01.2008



Zutaten

für
250 g Grünkern, grob geschrotet
125 ml Gemüsebrühe
3 Ei(er)
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
100 g Käse, geriebener (Gouda)
Salz und Pfeffer
2 EL Kräuter, TK

Für die Sauce:

250 g Sahnequark
100 g Sauerrahm
2 EL Milch
1 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr, durchgepresst
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
Kräuter, TK oder frisch, gehackt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Gemüsebrühe aufkochen lassen, den Grünkern hinzugeben und eine 1/2 Stunde quellen lassen. Eier, Zwiebeln, Knoblauch, Käse und Kräuter hinzugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Löffel kleine Bratlinge formen. Die Bratlinge in heißem Öl von beiden Seiten goldgelb braten. Sie sind gar, wenn sie nicht mehr weich sind.

Für die Sauce Sahnequark, Sauerrahm und Milch verrühren. Knoblauch, Zwiebel und Kräuter hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein wirklich leckeres Rezept, das sehr einfach zu machen geht. Die Grünkernküchle schmecken vorzüglich. Dazu passt die schön kühle Rahmsoße hervorragend. LG Juulee

06.10.2010 08:42
Antworten