Gemüse
Hauptspeise
Europa
Reis
Spanien
Party
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Schwein
Meeresfrüchte
Wok
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Hähnchen - Reis - Eintopf

Eine Art Paélla, wie die Spanier sie in vielen Abwandlungen kennen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.01.2008 603 kcal



Zutaten

für
700 g Hähnchen, zerteilt
1 Zwiebel(n)
300 g Erbsen, TK
2 EL Öl
150 g Reis (Langkornreis)
Salz und Pfeffer
375 ml Brühe
125 ml Wein, weiß
200 g Schweinefilet(s)
1 TL Butter
100 g Krabbenfleisch
1 TL Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hähnchenteile waschen und abtrocknen. Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Erbsen auftauen.

Öl erhitzen, die Hähnchenstücke in einem großen Topf, einer Paéllapfanne oder dem Wok rundherum 10 Minuten lang anbraten, dann beiseite schieben. Die Zwiebeln anrösten, den Reis dazugeben und alles verrühren. Mit 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer würzen. Brühe und Wein angießen. Den Topf zudecken und das Gericht in etwa 20 Minuten garen.

Schweinefilet in Streifen schneiden. Butter erhitzen, das Fleisch 6 Minuten darin braten, dabei flott wenden und abschmecken. Erbsen dazugeben, mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen, unter Rühren erhitzen. Schweinefleisch und Krabben zum Hähnchen-Reis geben, alles mischen. Mit Curry bestäuben und anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.