Beilage
einfach
Fingerfood
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Käsekartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.01.2008 447 kcal



Zutaten

für
5 Kartoffel(n), je 125 g
1 EL Salz
1 EL Kümmel
1 Zwiebel(n)
50 g Speck, durchw.
3 EL Butter
250 g Champignons
4 EL Petersilie
1 Ei(er)
100 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kartoffeln in Salzwasser mit Kümmel garen, kalt abspülen und ausdampfen lassen. Die Knollen der Länge nach halbieren, je 1 EL aus der Mitte herausstechen, klein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Speck würfeln, knusprig braten. 1 EL Butter und Zwiebeln zufügen, gelb dünsten.
Pilze in kleine Stücke schneiden, 2 Minuten anbraten, Petersilie untermischen.
Kartoffeln, Pilze, Ei und Käse mischen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Gleichmäßig in die Kartoffeln verteilen, anhäufeln und andrücken.
Backblech einfetten, die Kartoffeln darauf legen, mit Butterflöckchen besetzen und in den Backofen. Auf 200 Grad 10 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Herzhaft lecker! Auch ohne Speck. LG Juulee

28.08.2017 19:56
Antworten