Diabetiker
fettarm
Hauptspeise
kalorienarm
Kartoffeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pellkartoffeln mit pikantem Quark

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.12.2002 340 kcal



Zutaten

für
8 EL Quark, (20%)
2 EL Mayonnaise, kalorienreduziert
2 Zehe/n Knoblauch
6 Sardellenfilet(s)
2 TL Kapern
Zitrone(n)
200 g Pellkartoffeln
Salat - Blätter u. Dill zum Garnieren
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Quark mit Mayo und Zitronensaft glatt rühren. Knoblauch darüber pressen und wieder durchrühren.
Die Sardellenfilets klein schneiden und zusammen mit den Kapern dem Quark zufügen. Erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils einen flachen Teller mit Salatblätter auslegen den Quark darauf geben, Pellkartoffeln dazulegen und das Ganze mit Dill bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

poerschie

das schmeckt toll. Endlich mal Geschmack im Quark zu Pellkartoffen!

14.06.2019 14:02
Antworten
schaech001

Hallo, ich musste ein angebrochenes Glas Sardellen verarbeiten und dieses Rezept kam mir wie gerufen...habe alles, was noch da war, in den Dip gegeben, waren ca. 30 Gramm und nicht zuviel. Sehr lecker, schnell gemacht und nun weiß ich endlich, was ich mir aus Sardellen-Resten zaubern kann. Liebe Grüße Christine

15.02.2019 15:46
Antworten
Anaid55

Hallo sundream, das schmeckt doch, allerdings muss man Sardellen mögen, ansonsten braucht man es ja nicht machen, wegen dem Kommentar oben. Also mir schmeckt das. LG Diana

08.05.2018 13:28
Antworten
urmelhelble

Lassern sich die 8 EL Quark noch ungefähr in Gramm präzisieren? Auf einenEsslöffel kann man ja enorme Mengen Quark draufpacken, da reicht bei mir die Spannbreite ungefähr von 10 bis 50, und das macht im Aroma natürlich einen gewissen Unterschied. lG, urmel

02.09.2014 04:57
Antworten
eorann

Hallo, zwar schon länger her - aber vielleicht hilft die Antwort anderen noch, die diesen wunderbaren dipp nachmachen wollen: ich nehme normalerweise 250g Quark, weil das die in Ö übliche Verkaufsgröße ist. Das ist wahrscheinlich etwas mehr als 8 gut gehäufte Esslöffel. Es ist ja aber auch leicht möglich, über die restlichen Zutaten nach Gusto abzuschmecken, . LG eorann

10.06.2016 17:30
Antworten
kuchi1971

Also abartig finde ich das auch nicht! Hab grad überlegt das morgen zu machen...

15.04.2005 21:02
Antworten
pro-vit

Zufällig entdeckt. DEN werd ich machen!!! Noch ein paar Tropfen Tabasco dazu ;-) Herzlichen Dank und Grüßle Dieter

03.12.2004 11:11
Antworten
Alexandradiezweite

Wieso abartig??? Ich kann mir das schon vorstellen. Was ich wirklich abartig finde sind solche Kommentare!!!! Sorry! Alex

14.10.2004 15:10
Antworten
sundream22

sorry wenn ich mit diesem Rezept nicht deinen Geschmack getroffen haben sollte. Es ist wahrlich Geschmacksache muss ich dir Recht geben. Ich finde es jedoch gut. Habe jedoch weitere Rezepte eingestellt die besser ankommen, kannst die ja mal versuchen, Gruß

23.07.2003 16:51
Antworten
glitzermaus

Das ist ja wohl total abartig

19.02.2003 17:12
Antworten