Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Nudeln
Vegetarisch
Beilage
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Kinder
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tortellini - Muffins (herzhaft)

als Snack oder aber auch als Hauptmahlzeit geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.01.2008 550 kcal



Zutaten

für
400 g Tortellini (die kleinen!!)
4 Eigelb
300 ml Schlagsahne
40 g Käse, Emmentaler o. ä., gerieben oder
40 g Parmesan, geriebener
Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
550
Eiweiß
18,25 g
Fett
38,29 g
Kohlenhydr.
33,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Tortellini nach Packungsanleitung garen, anschließend abtropfen lassen.

Sahne und Eigelb mit dem Handrührgerät aufschlagen, Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben, bei Verwendung von Parmesan, den Käse auch noch dazugeben!

Ansonsten:
Tortellini mit dem Streukäse mischen.
Anschließend das Sahne-Eier-Gemisch darüber gießen und vorsichtig vermischen.

Die Masse anschließend in Silikon-Muffins oder ein Muffin-Blech füllen.
Das Ganze dann bei 175 °C Heißluft etwa 20 Minuten backen bis die Masse stockt!

Nach der Backzeit die Muffins aus der Form stürzen und gleich servieren, dazu kann man einen grünen Salat reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Erdbeerchen1979

Tolle Rezeptidee! Ich habe zusätzlich noch Schinken Würfel und angeschwitzte Zwiebeln zu der Masse gegeben und sie meinem Mann als Carbonara Muffins verkauft. Eine 200g Tüte, 1Becher Sahne und 2 ganze Eier haben bei mir 10Muffins ergeben. Danke für die Anregung.

03.03.2020 18:59
Antworten
Pasta88

Ich habe die Muffins zum ersten Mal ausprobiert und fand das Rezept super einfach und schnell! Ich habe noch Schinkenwürfel und TK-Erbsen dazu gegeben und 5min vor Schluss etwas geriebenen Käse darübergegeben, damit auch alles hält. 😉 Gibt es bestimmt Mal wieder!

18.11.2019 21:59
Antworten
bakerbini

Hallo, hat schon mal jemand ganze Eier statt nur Eigelb ausprobiert? Vielen Dank für die Antwort.

06.11.2019 10:56
Antworten
BeeKaa83

Ich habe sie gerade im Ofen und habe 20 Stück herausbekommen.

02.08.2019 16:41
Antworten
MSTN1319

Hallo, ich finde das Rezept klingt super lecker. Für wieviel Muffins ist das denn? 12er-Form?

11.07.2019 15:55
Antworten
Birgit1980

ich vergebe 4 sehr gute Sterne fürs Rezept, die Muffins waren lecker, nur das Blech zu schrubben ist die totale Katastrophe!!!!! Aber es hat sich gelohnt! LG birgit

26.02.2009 12:09
Antworten
sun1969

Hallo, ich schreibe hier im Namen meines Kindes und unserer Gastkinder. Die Meute hat die Muffins genossen und alle waren der Meinung, daß es dieses "Mittagessen" nun öfter geben sollte. Ich habe einen frischen Möhren-/Apfelsalat dazu angeboten und alle Muffins + der ganze Salat war "weg"! LG sun1969

18.04.2008 21:12
Antworten
selle1966

Hallo sun1969, freut mich, das es geschmeckt hat. Das Rezept des Salates würde mich interessieren. Vielleicht könnte ich es per KM bekommen. Schon mal herzlichen Dank und liebe Grüße Heidrun

22.04.2008 15:04
Antworten
Momo-Maus

Hallo! Ich würde deine Muffins gerne mal machen. Eine Frage habe ich jedoch: Meinst du 400g Tortellini aus der Kühltheke, oder die aus dem Regal? lg momo

02.02.2008 23:02
Antworten
selle1966

Hallo momo, ich meine die Kleinen aus dem Regal! Die aus der Kühltheke sind zu groß und lassen sich deshalb schlecht verarbeiten. Viele Grüße und gutes Gelingen wünscht Dir Heidrun

04.02.2008 22:35
Antworten