Omas Krabbenragout


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 22.01.2008



Zutaten

für
500 g Krabbenfleisch und deren Schale
200 g Erbsen
1 Porreestange(n)
2 Karotte(n)
1 Zitrone(n)
¼ Liter Milch
100 g Butter
Mehl
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
Worcestersauce
Zucker
evtl. Fischfond
Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Schale von den frisch gepulten Krabben in 50 g Butter nicht zu heiß anschwitzen. Den Porree und eine Karotte klein schneiden und dazugeben. Mit Wasser oder Fischfond (falls zur Hand) auffüllen, bis alles gut bedeckt ist und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen, dann den Krabbenfond passieren.

Aus Zwiebeln, Butter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten und mit dem abgekühlten Krabbenfond aufgießen. Die helle Krabbensauce mit Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und etwas Worcestersauce abschmecken.

Die zweite Karotte würfeln und blanchieren, die Erbsen ebenfalls kurz blanchieren. In einen Topf Erbsen, Karottenwürfel und die Krabben geben und mit der Krabbensauce auffüllen. Alles zusammen vorsichtig erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.

Dazu schmecken Dillkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.