Ziegenricotta - Gnocchi mit Bohnen und Tomaten

Ziegenricotta - Gnocchi mit Bohnen und Tomaten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 21.01.2008



Zutaten

für
150 g Ricotta (Ziege)
75 g Mehl
2 Eigelb
150 g Käse (Ziegenhartkäse), geriebener
300 g Bohnen, frische und getrocknete gemischt
400 g Tomate(n), frische und einige getrocknete gemischt
Bohnenkraut
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Muskat
Thymian
Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Ricotta, Mehl, Eigelb, 115 g vom geriebenen Hartkäse sowie die Gewürze miteinander vermengen und abschmecken. Die Masse dann zu einer Rolle drehen (etwa die Größe von 1 Euro Stücken). Diese dann in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 5 Min blanchieren.

Die Bohnen (ich nehme dabei Schnippelbohnen, Marmorbohnen, Kidneybohnen und Flageolets/Bohnenkerne und gelbe Wachsbohnen) und Tomaten blanchieren. Die Haut von den Tomaten abziehen, dann entkernen und würfeln.

Die Gnocchi nun in Olivenöl anbraten und die gemischten Bohnen zugeben. Mit den Tomatenwürfeln, den Gewürzen und den Kräutern abschmecken. Vor dem Servieren mit dem restlichen Ziegenhartkäse bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Hallo, wo bekommt man den Ziegenricotta? LG Carrara

06.03.2011 21:37
Antworten