Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2008
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 398 (2)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.04.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Reis
400 g Gemüse (Bauergemüse oder Mexiko-Mix, TK), fast aufgetaut
500 g Hackfleisch, gemischtes
  Öl
1 EL Margarine
2 TL Gewürzmischung (Vegeta, alternativ Gemüsebrühe)
3 TL Paprika -Paste, scharfe (gehäufte TL)
  Salz und Pfeffer
400 ml Gemüsebrühe
  Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in ca. 400 ml Gemüsebrühe weich kochen.

Das Hackfleisch in heißem Öl anbraten. Gemüse, Reis und Margarine zugeben und alles zusammen gut anbraten. Paprikapaste und Gewürze zugeben. Nach Wunsch dunkler anbraten oder gleich servieren.

Tipps: Etwas klein gewürfelten Feta-Käse am Ende zugeben und mitbraten.
Wer mehr Zeit hat, kann natürlich auch frisches Gemüse verwenden, wenn es vorher ein wenig weich gedünstet wird.
Vegetarier lassen das Fleisch weg und nehmen eine ordentliche Menge Feta-Käse dafür.
Kalorienbewusste können auf die Margarine verzichten, die ist eher für die Farbe als für den Geschmack.

Ideal zum Vorbereiten, lässt sich auch einfrieren - und in der Mikrowelle wieder erwärmen.