Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2008
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 378 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.12.2003
335 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Reis
Lauchzwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
200 g Thunfisch aus der Dose, ohne Öl
200 g Mais aus der Dose
Paprikaschote(n), rot
3 EL Öl (Erdnussöl oder Sonnenblumenöl)
2 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce, helle
2 EL Koriandergrün oder Petersilie, frisch gehackt
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 460 kcal

Den Reis gar kochen und auskühlen lassen.

Unterdessen die Lauchzwiebeln fein schneiden, den Knoblauch fein hacken, die rote Paprikaschote in Würfel schneiden, den Mais abgießen und den Thunfisch zerteilen.

Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Die Lauchzwiebeln zufügen und ca. 2 Minuten braten. Den Knoblauch dazugeben und 1 Minuten mitbraten, dabei darauf achten, dass der Knoblauch nicht dunkel wird (bitter). Thunfisch, Mais und Paprikastücke dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Den Reis dazugeben, mit Fischsauce und Sojasauce würzen und weitere 2 Minuten pfannenrühren.

Das fertige Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehacktem Koriander garniert sofort servieren. Wer keinen Koriander mag, kann auch frisch gehackte Petersilie verwenden.