Wirsingsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.31
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 21.01.2008 227 kcal



Zutaten

für
1 Wirsing
500 g Kartoffel(n)
200 g Schwarzaugenbohnen
25 ml Olivenöl
3 Knoblauchzehe(n)
3 Liter Wasser
100 g Speckwürfel, geräuchert
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
227
Eiweiß
6,38 g
Fett
15,40 g
Kohlenhydr.
15,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 10 Minuten
Die Bohnen über Nacht einweichen.

Einen Topf mit dem Wasser auf dem Herd aufstellen.

Kartoffeln schälen und Wirsing putzen. Beides klein schneiden und mit allen anderen Zutaten in den Topf geben. Zugedeckt so lange köcheln lassen, bis die Zutaten in der Suppe bissfest sind oder fast zerfallen sind - je nach Geschmack. Zwischendurch immer wieder umrühren. Abschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Suppe ist nun fertig und kann serviert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiaLena01

Super leckeres Rezept.. bin ein Suppen- u Eintopf-Kaschperli.. Hab' vorher noch eine Beinscheibe ausgekocht u dann die Zutaten mit reingekocht. Ebenfalls, wie hier schon erwähnt, mit Kümmel, Muskat u etwas Chilipulver abgerundet. Aber es ist ein Klasse Gericht. 👍

20.01.2022 12:12
Antworten
rollerfuzzy

Was sind Schwarzaugenbohnen? Hab das Wort noch NIE gehört!

20.01.2022 11:45
Antworten
MiaLena01

Das sind weiße Bohnen mit gesprenkeltem Muster auf der Außenschale.

20.01.2022 12:13
Antworten
Mellimaus007

Einfach und selbst ohne Speck als vegetarische Variante sehr lecker. Ich liebe Suppen im Herbst. Danke fürs teilen

21.10.2020 08:13
Antworten
Ainrofilac

Hi, es gibt jetzt veganen Speck von VIVERA, echt lecker und passt super.

20.01.2022 12:53
Antworten
mimikus

Hört sich toll an! Habe noch Wirsing der Weg muss, werde ich nachkochen die nächsten Tage! Bild wird folgen :)

10.03.2016 17:54
Antworten
Küchenfee568

Hallo, ein tolles einfaches Wirsingsuppenrezept. Bei mir kommt immer noch etwas Kümmel dazu. liebe Grüße

08.03.2016 16:13
Antworten
Pommfritkoch

Hallo, bin ´Neu´am Herd und würde die Suppe gerne mal probieren aber - was mach ich mit dem Öl? Einfach mit zu den Zutaten in den Topf geben, oder brate ich damit etwas an ? Kommt da keine Gemüsebrühe ins Wasser ? Pommfritkoch

12.03.2014 11:19
Antworten
sokrue

Hi! Ein schönes Alltagsrezept! Ich hatte die Schwarzaugenbohnen vorher eingeweicht und vorgekocht, da ich getrocknete Bohnen verwendet habe. Ansonsten habe ich nach dem Kleinschneiden alles in einen Topf geworfen und selten umgerührt. Das ging wirklich einfach und das Ergebnis kann sich blicken lassen! VG, sokrue

02.02.2014 13:22
Antworten
bross

Hallo, die Wirsing Suppe ist ganz große Klasse! Habe die Bohnen allerdings gegen Karotten getauscht. Der Geschmack war sicher anders, für aber trotzdem oberlecker. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

31.12.2013 11:49
Antworten