Bewertung
(23) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2008
gespeichert: 498 (2)*
gedruckt: 4.206 (17)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

720 g Fischfilet(s) (Pangasius)
4 EL Mehl
4 EL Butterschmalz
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
Zwiebel(n), fein gehackt
Paprikaschote(n), rot, in Würfel
5 Scheibe/n Ananas, Dose, kleingeschnitten
6 EL Ananassaft
4 EL Sojasauce, helle
4 EL Tomatenketchup
4 EL Essig (Weinessig)
2 EL Honig
100 ml Orangensaft
2 TL Gewürzmischung (Asiagewürz)
1 Prise(n) Chilipulver
1 1/2 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce eine Bratpfanne erhitzen und 1 ½ EL Öl hineingeben. Die Zwiebeln anbraten, dann die Paprikawürfel zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten, mit den Orangensaft ablöschen und ca. 3 Minuten einkochen lassen. Die Ananasstücke unterheben, anschließend Sojasauce, Tomatenketchup, Essig, Honig, Ananassaft, Asiagewürz und Chilipulver hinzufügen. Unter ständigem Rühren langsam bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen, abschmecken.

Pangasius Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl auf einen Teller geben, die Fischfilets darin wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Filets in einer großen Pfanne im heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze in insgesamt 6-8 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden.

Ich empfehle dazu Basmatireis.