Schokoladensauce


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.01.2008 1379 kcal



Zutaten

für
250 ml Wasser
250 g Zucker
100 g Kakaopulver (kein Instantpulver)
1 EL Vanille - Extrakt

Nährwerte pro Portion

kcal
1379
Eiweiß
23,01 g
Fett
20,13 g
Kohlenhydr.
273,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Wasser und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat - dabei immer wieder mal kurz umrühren. Von der Kochstelle nehmen und unter ständigem Rühren das Kakaopulver zufügen. Dann den Topf wieder auf den Herd setzen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis auch das Kakaopulver sich komplett aufgelöst hat. Es entsteht nun eine schöne leckere dickliche Sauce. Nun den Topf von der Kochstelle nehmen und das Vanille-Extrakt zufügen (Tipp: Anstelle von dem Extrakt geht auch ein Päckchen Vanillezucker oder ein paar Tropfen Vanillearoma - besser ist jedoch eine frisch ausgeschabte Vanilleschote).

Die Schokoladensauce kann heiß oder kalt serviert werden und ist ungefähr eine Woche im Kühlschrank haltbar.

Bei der Verwendung des Kakaopulvers bitte beachten, daß es keine Trinkschokolade ist!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milka59

Hallo Traumhaft lecker..... danke für das tolle und einfache Rezept. Liebe Grüße Milka

11.06.2021 17:03
Antworten
inaw

Ich bereite diese Sauce immer als Kakao-Grundstoff vor. BIO-Kakao löst sich nur sehr schlecht in kalter Milch. Mit diesem Umweg klappt es bestens. 1EL (oder mehr) in einem Glas kalter Milch, bester Kakao ohne Zusatzstoffe! Im Schraubglas hält sich die Sauce bei uns gut 10 Tage im Kühlschrank.

12.10.2020 18:42
Antworten
Katja-Maruhn

Ich hätte nicht gedacht, das eine Schokoladensauce mit so unspekatukulären Zutaten und schneller Herstellung sooooo lecker sein kann ... Habe noch ein paar Stückchen Zartbitterschokolade hinein getan ... Um Längen besser als alle gekauften Saucen die ich bislang ausprobiert habe.

04.08.2020 22:53
Antworten
keoma

Hallo Katja, das freut mich daß sie dir schmeckt. Wenn du es mal etwas exotisch magst, dann kannst du noch ein wenig Chilli oder Ingwer hinzugeben. Lieben Gruß 🙋‍♀️

04.09.2020 23:54
Antworten
keoma

Dankeschön 🙋‍♀️ man kann sie auch mir Gewürzen verfeinern Ingwer, Chilli .... Anis ...

04.09.2020 23:55
Antworten
baskolino

Von mir 5 Sterne, super super lecker. Habe es original nach Rezept gekocht. Werde mir dieses Rezept sofort abspeichern und es öfter herstellen. Kann es nur weiterempfehlen, es bedarf keiner Sahne zusätzlich.

25.04.2010 18:46
Antworten
flyinggirl

Habe mich genau ans Rezept gehalten und herausgekommen ist eine super leckere Sauce, in der mich am liebsten reingesetzt hätte :-))). Dazu gabs bei uns ein selbstgemachtes Orangeneis. Vielen Dank! LG, Vanessa

12.01.2010 13:04
Antworten
sandywweber

habe das Rezept eben ausprobiert und die Soße schmeckt super.Habe aber etwas mehr Vanille und das Wasser mit Sahne gemischt.

03.07.2009 13:11
Antworten
inkasso2

Also mit nicht Instanpulver ist dann wohl echter Kakao gemeint?? Kann ich auch Wasser und Sahne 1 zu 1 mischen?

30.07.2008 23:05
Antworten
keoma

Hallo, habe ich selbst noch nicht probiert, da Sahne ja auch zusätzlich noch etwas beim Kochen nachdickt, kann es sein, daß die Sauce etwas dicker wird. Falls du es ausprobierst, kannst du ja kurz bescheid geben. Danke. Gruß keoma

01.09.2008 07:57
Antworten