Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2008
gespeichert: 64 (0)*
gedruckt: 815 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.08.2007
65 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rippchen (Schwein), oder auch Kasseler bzw. anderes geräuchertes Fleisch
Gemüsezwiebel(n)
Lorbeerblätter
Nelke(n)
10  Backpflaume(n)
1 TL Zucker
1 Stange/n Zimt
1 TL Piment - Körner
1/2  Zitrone(n), die abgeschnittene Schale davon
150 g Graupen (Perlgraupen)
4 große Kartoffel(n)
Porreestange(n)
Möhre(n)
1/2  Knollensellerie
  Salz und Pfeffer
2 Liter Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch abspülen und in einem Topf mit ca. 2 l Wasser aufsetzen. Die geschälte Zwiebel wird mit den Nelken und Lorbeerblättern gespickt und zum Fleisch in den Topf gegeben. Etwa eine Stunde kochen (Tipp: Speck- oder Schinkenschwarte ist ideal zum Mitkochen).

Die Backpflaumen waschen und mit Zucker, Zimtstange, Piment und Zitronenschale mit etwas Wasser weich kochen.

Die Graupen in kaltes Wasser geben, aufkochen. Danach in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zum Fleisch geben und mitkochen.
Kartoffeln und Möhren schälen, Porree und Knollensellerie putzen. Waschen, alles kleinschneiden und ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit mitkochen. Den Porree zuletzt zugeben.

Das gegarte Fleisch aus der Suppe nehmen, vom Knochen lösen und kleinschneiden. Zusammen mit den weichgekochten Backpflaumen wieder in die Suppe geben, aber vorher die Zitronenschale und die Zimtstange entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.