Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Zucchini mit Tomatenfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.01.2008



Zutaten

für
4 kleine Zucchini
250 g Tomate(n), geschälte
250 g Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n), geschälte
1 TL Rosmarin, gehackt
1 TL Thymian, gehackt
1 Lorbeerblatt
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
50 g Oliven, schwarze
1 Ei(er)
6 EL Sahne
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen.

Die Zwiebeln und das Zucchinifleisch in feine Scheiben, die geschälten Tomaten in Würfel schneiden. Mit den klein gehackten Knoblauchzehen, dem Rosmarin, dem Thymian und dem Lorbeerblatt 20 Minuten im Olivenöl dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und erkalten lassen.

In der der Zwischenzeit die Oliven hacken. Das Ei und die Sahne verquirlen und mit den gehackten Oliven unter die Masse mischen.

Die Zucchini damit füllen und in einer gebutterten Auflaufform bei 180 Grad etwas 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

P4Mi

Hallo, Bei uns geb es gestern die Zucchini. Ich hab die Oliven weg gelassen, weil ich die nicht mag. Und ich hab Pizzatomaten aus der Dose genommen. Ich hatte am Schluss noch ein bisschen Füllung übrig, das hab ich neben die Zucchini in die Auflaufform gegeben. Dann hab ich alles mit Käse überbacken. Es war super lecker. Bei uns gab es einfach Pellkartoffel dazu. Wird es so auf jeden Fall wieder geben.

24.12.2016 14:44
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!!

27.07.2016 15:53
Antworten
PettyHa

Hallo micha123, tolles Rezept! Ich habe Tomaten aus der Büchse genommen (der Saft ist ganz einkocht). Bei mir reichten 20 Min. im Ofen, da die Zucchini schön klein waren. Geschmacklich sehr fein! Danke für's Rezept und lieben Gruß! PettyHa

24.06.2009 14:24
Antworten
knobichili

Hi...... heute ausprobiert und vom Geschmack her sehr lecker!! Nur hatte ich dummerweise den Ofen vorgeheizt und dadurch waren uns die Zucchini nach der Garzeit zu weich. :o(( Danke für dieses Rezept sagt die knobichili

06.10.2008 17:31
Antworten