Dünsten
einfach
Gemüse
kalt
Low Carb
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Antipasti von Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.01.2008 215 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Tomate(n)
4 EL Olivenöl
1 EL Öl (Sesamöl)
2 Knoblauchzehe(n), in Scheiben geschnittener
1 Zwiebel(n), in Ringe geschnittene
Salz
Thymian, getrockneter
Oregano, getrockneter
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
215
Eiweiß
2,80 g
Fett
18,11 g
Kohlenhydr.
10,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Tomaten waschen, in etwas dickere Scheiben schneiden und in eine heiße Pfanne - zusammen mit dem Oliven- und Sesamöl - geben. Die obere Seite sofort mit Salz, Zucker, Oregano und Thymian würzen. Nach ca. 1 Minute die Tomaten drehen und dann die andere Seite würzen. Noch einmal nach einer Minute drehen und die Tomaten sind fertig.

Vorsichtig die Tomaten auf eine Platte legen und dann den in Scheiben geschnitten Knoblauch in der Pfanne kurz durchschwenken. Zusammen mit dem Öl aus der Pfanne über die Tomaten geben. Zum Schluss kann man die Zwiebelringe auf die Tomaten geben.

Diese Antipasti am besten bis zum Verzehr noch ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen, dann schmeckt sie am besten.

Super als Beilage zum Grillen oder für jede Art von mediterranem Essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

savage78

Total lecker und schnell gemacht! 5 Sterne

07.11.2014 12:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

mmhhh! toll! schmeckt zwar nicht genau so wie die vom italiener.. aber für meinen ersten versuch sind sie ziemlich schnell weg gewesen :)

10.01.2009 15:26
Antworten