Pfefferrahmsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.01.2008



Zutaten

für

Für die Brühe:

1 Scheibe/n Rindfleisch (Beinscheibe)
2 Markknochen
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Karotte(n)
1 kleiner Sellerie
2 Stange/n Lauch
1 EL Tomatenmark
1 cl Cognac
2 Würfel Fleischbrühe
3 EL Gemüsebrühe, instant

Für die Sauce:

3 EL Saucenpulver
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
1 cl Cognac
3 EL Pfeffer - Körner, grüne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Gemüse scharf anbraten (Zwiebeln und Knoblauch mit Schale). Wenn alles schön brutzelt, Tomatenmark einrühren und dann mit etwas Cognac ablöschen. Beinscheibe und Markknochen dazugeben, mit ca 2 Liter Wasser auffüllen und 2 - 3 Stunden köcheln lassen.

Wer will, kann noch Fleischbrühwürfel und Gemüsebrühe dazugeben, das gibt einen intensiveren Geschmack. Zum Schluss durch ein Sieb abgießen. Tipp: Das Rindfleisch eignet sich gut für einen Rindfleischsalat.

Für die Soße Zwiebel und Knoblauch anbraten. Tomatenmark zugeben, Pfefferkörner kurz mitbraten und auch mit etwas Cognac ablöschen. Nach und nach die Brühe dazugießen. Soßenbinder, Schmand und Sahne mit rein geben und kurz aufkochen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.