Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.01.2008
gespeichert: 328 (0)*
gedruckt: 1.753 (6)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig: (Knetteig)
150 g Mehl
40 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Butter (Alsan), vegane
  Für den Biskuitboden:
 n. B. Ei(er) - Ersatz in Pulverform für 3 Eier (Reformhaus, Naturkostladen)
4 EL Wasser, heißes (bei Bedarf auch etwas Sojamilch)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
  Für die Füllung:
500 g Erdbeeren
500 ml Schlagsahne, vegane (Soyatoo), gekühlte
1/2 Pck. Vanillinzucker, Soyatoo ist ja schon gesüßt)
25 g Pistazien, gehackte
  Zum Bestreichen:
2 EL Konfitüre (Erdbeere)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Knetteig Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Alsan in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken eines Handrührgerätes gut durcharbeiten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn in Folie gewickelt eine Zeit lang kalt stellen.
Den Teig auf dem Boden einer 28er Springform (gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) ausrollen, den Springformrand herumstellen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und 12-15 Min. backen.

Ober-/Unterhitze: 200-220°C
Heißluft: 180-200°C

Den Boden nach dem Backen vom Springformrand lösen, aber darauf erkalten lassen.

Für den Biskuitteig Ei-Ersatz nach Packungsanleitung anrühren und mit Mehl, Speisestärke, Backpulver und Wasser kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Sollte der Teig nicht schön glatt zu streichen sein, evtl. etwas Sojamilch nach Bedarf hinzufügen bis er sich glatt streichen lässt. Den Teig in eine mit Backpapier belegte 28er Springform füllen, glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den heißen Backofen schieben und 20-30 Min. backen.

Ober-/Unterhitze: 180-200°C
Heißluft: 160-180°C

Den Tortenboden sofort nach dem Backen aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen und das mitgebackene Backpapier abziehen. Den Boden erkalten lassen, dann einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren. Einige Erdbeeren davon zum Garnieren beiseite legen.
Die gekühlte Soyatoo steif schlagen und halbieren. Unter eine Hälfte der Sahne die Pistazienkerne heben.

Den Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit Erdbeerkonfitüre bestreichen. Den unteren Biskuitteigboden darauf legen und mit den halbierten Erdbeeren belegen. Dann mit der Pistaziensahne bestreichen und mit dem zweiten Biskuitboden bedecken, dabei etwas andrücken. Rand und Oberfläche der Torte mit der restlichen Sahne bestreichen und mit den beiseite gelegten Erdbeeren garnieren.

Die Torte bis zum Verzehr am besten in den Kühlschrank stellen, da sonst die Sojasahne schnell verlaufen könnte.