Gemüse
Hauptspeise
Europa
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Kartoffel
Braten
Österreich
Resteverwertung
Geheimrezept

Rezept speichern  Speichern

Mühlviertler Erdäpfelsterz

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.01.2008 290 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), (Erdäpfel)
Salz
1 TL, gestr. Salz
200 g Mehl, griffiges zum Ausarbeiten
120 g Schmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abseihen, kurz überkühlen lassen und noch warm schälen.
Erdäpfel mit einer Gabel grob zerdrücken und salzen.
Mit Mehl bestreuen und mit bemehlten Händen abbröseln, aber nicht zu einem Teig verkneten.
Schmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Erdäpfelmasse dazugeben und bei mittlerer Hitze unter öfterem Wenden etwa 6 Minuten hellbraun rösten.

Wer mag, kann auch einige Speckwürfel unter der Masse mitrösten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maria05

Hallo Julisan. Danke für das Rezept. Da meine Oma es nicht aufgeschrieben hatte und ich zu Jung war dachte ich es währe für immer vergessen. Jetzt giebt es endlich wider Linsen Mit Erdapfelsterz. Leaker! Gruß Maria 05

04.10.2013 12:07
Antworten