Sägespänekuchen

Sägespänekuchen

Rezept speichern  Speichern

sehr einfach - gut für Schule o.ä. geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.01.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter
250 g Zucker
3 Ei(er)
300 g Mehl
2 EL Kakao
3 TL Backpulver
200 g Schmand

Für den Belag:

2 Becher Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme (Vanillegeschmack)
100 g Kokosraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter und Zucker cremig schlagen, Eier einzeln dazugeben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, sieben und ebenfalls unterheben. Schmand unterrühren. Den Teig auf ein Backblech oder oder in die Fettpfanne streichen und ca. 20 Minuten bei 200°C backen.

Kokosflocken in der Pfanne ohne Fett anrösten, sobald sie leicht braun sind auf einen tiefen Teller geben. Sahne und Paradiescreme zusammen steif schlagen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Die kalten Kokosflocken darüber verteilen.

Das Rezept habe ich bei einem Kinderkochkurs gelernt, als ich ungefähr 12 Jahre alt war. Dieser Kuchen ist also sehr einfach und er eignet sich wunderbar dafür, wenn man etwas zur Schule oder zum Kuchenbuffet mitnehmen soll. Je dicker der Teig, desto leckerer.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

backmeisterin

Das ist wirklich easy und richtig lecker. Nachmachen

16.08.2020 14:37
Antworten