Zimt - Likör


Rezept speichern  Speichern

nicht nur zu Weihnachten ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 17.01.2008 3199 kcal



Zutaten

für
1 Liter Schnaps, Ansatzkorn (33%) ODER Grappa (40%)
10 Stange/n Zimt
100 g Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
3199
Eiweiß
7,80 g
Fett
6,40 g
Kohlenhydr.
311,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ansatzkorn ODER Grappa und die Zimtstangen in ein hohes Einmachglas füllen, dieses gut verschließen und an einem dunklen, kühlen Ort etwa 35 Tage ziehen lassen.
Das Glas mindesten einmal die Woche gut durchschütteln.

Ansatz durch ein engmaschiges Sieb abseihen, Zucker beigeben, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Zimt-Likör in eine gut verschließbare Flasche füllen. Der Likör ist gut verschlossen etwa 4-5 Monate haltbar.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

julisan

Hi, das ist super. Gib mir bitte Bescheid, welche dich überzeugt hat, und evtl. welcher Unterschied ist. Danke LG julisan

27.06.2013 19:16
Antworten
19jane74

Hallo Julisan! Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde einfach mal beide Varianten ausprobieren. Klingt nämlich sehr lecker! LG Jane

27.06.2013 17:21
Antworten
julisan

Hallo, ich hab es so von meiner Omi übernommen. Ich denke du kannst den Zucker gleich mitreingeben. Hab ich noch nicht probiert!! LG julisan

27.06.2013 17:04
Antworten
19jane74

Hallo Julisan! Ich hab da mal ´ne Frage: Von aufgesetzten Obstlikören kenne ich es, dass man den Zucker von Anfang an mit rein gibt. Hat das einen speziellen Grund, dass es in diesem Rezept anders ist, oder kann ich auch alle Zutaten direkt zusammen mischen? LG Jane

27.06.2013 11:12
Antworten
julisan

Hallo, wie wahr, wie wahr;)) LG julisan

18.02.2013 18:44
Antworten
kaya1307

Hallo! Ein leckeres Tröpfchen. lg Kaya

07.12.2012 22:36
Antworten