Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2008
gespeichert: 219 (0)*
gedruckt: 1.780 (5)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.448 Beiträge (ø0,38/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen
10 kleine Banane(n), ca. fingerlang
1/2 Flasche Chilisauce, süß-scharfe
3 TL Salz, grobes
 evtl. Tabasco
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
Knoblauchzehe(n)
  Öl (Erdnussöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen in mindestens 15 - 18 Stücke zerteilen (mit Knochen). Aus wenig(!) Salz, Pfeffer, viel Chilipulver, zerdrücktem Knoblauch und Erdnussöl (Mengen je nach Geschmack) eine Marinade rühren, die Hähnchenteile gut damit einmassieren und ca. 1 - 2 Stunden marinieren. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180° in ca. 30 Minuten knusprig backen. Wenden ist nicht nötig. Nach 30 Minuten die geschälten Bananen mit dem ausgetretenen Bratensaft bestreichen und mit auf das Backblech legen. Noch ca. 10 Minuten mitbacken. Die Bananen sollen nicht matschig, sondern eher fest und trocken werden.

Die knusprigen Hähnchenstücke auf einem großen Teller mit breitem Rand in der Mitte auftürmen, darum herum die kleinen Bananen legen (notfalls "normale", in der Mitte einmal längs und einmal quer durchgeschnittene), dann das grobe Salz in einzelnen Häufchen auf den Tellerrand geben.

Die Chilisauce nach Geschmack mit Tabasco noch weiter schärfen und extra in Schüsselchen dazu reichen.

In Afrika isst man dieses Gericht, indem man die einzelnen Hähnchenstücke nimmt, erst in das Salz, dann in die Chilisauce tunkt und verzehrt.

Als Beilage werden einzig die Bananen gegessen - kein Brot!

Ist natürlich auch ein wunderbares Grillrezept.