Bewertung
(9) Ø3,91
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2008
gespeichert: 227 (1)*
gedruckt: 6.796 (24)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
120 g Zucker
200 g Margarine oder Butter
Ei(er)
350 g Mehl (Type 405)
1 TL Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Tortenguss nach Wahl
1 Pck. Vanillezucker
 n. B. Zimt
4 EL Mehl für den Streuselteig
 etwas Margarine für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zucker, das Ei und die Margarine (am besten vor der Verarbeitung in der Mikrowelle ein bisschen erwärmen) mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine schaumig verrühren. Dann das gesiebte Mehl, vermischt mit dem Teelöffel Backpulver, nach und nach einrühren, bis ein relativ fester Knetteig entsteht (Tipp: Falls man mit dem Handrührgerät arbeitet, sollte man zu Beginn der Mehlbeigabe die Knethaken einsetzen - sollte der Teig noch zu sehr am Finger kleben, etwas mehr Mehl hinzugeben).
Fetten Sie eine 26er Springform gut ein und bedecken Sie den Boden und die Wand der Form dünn mit ca. der Hälfte des Teiges, der Rand sollte etwa 2–3 fingerbreit hoch sein.

Die Kirschen durch ein Sieb abschütten, den Saft dabei auffangen. Den Tortenguss nach Packungsangabe mit 250 ml des Kirschsaftes zubereiten - evtl. etwas weniger Saft nehmen, denn der Guss sollte nicht zu flüssig sein (wer mag, kann noch etwas Kirschwasser hinzugeben, aber das ist bekanntlich Geschmackssache). Nach kurzem Aufkochen des Tortengusses die Kirschen hinzugeben und kurz etwas erkalten lassen, damit die Masse etwas fester wird und danach gleich in die Backform füllen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 175°C vorheizen.

Die restliche Hälfte des Teiges mit 3 bis 4 EL Mehl, 1 Pck. Vanillezucker und Zimt zu einem krümeligen Streuselteig verarbeiten. Die Kirschmasse vollkommen deckend damit bestreuen.

Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 50-60 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn Streusel und Rand eine goldbraune Färbung angenommen haben. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Generell schmeckt der Kirsch-Streusel am besten, wenn er entweder noch leicht lauwarm serviert wird oder einen Tag gründlich durchziehen kann.

Ein schneller, einfacher und vor allem preiswerter Streuselkuchen mit Kirschfüllung, der perfekte Kuchen für Backanfänger.