Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schwein
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Friesischer Bohneneintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.01.2008 840 kcal



Zutaten

für
250 g Bohnen, weiße, getrocknet
2 g Zwiebel(n)
2 EL Schweineschmalz
500 g Räucherbauch
2 ½ Liter Brühe
4 Möhre(n)
3 Stange/n Porree, kleine
1 Sellerie
1 Paprikaschote(n), grün
1 Bund Thymian
3 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
3 Wacholderbeere(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bohnen über Nacht einweichen. In einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen. Die Zwiebeln abziehen, in Würfel schneiden. Mit heißem Schweineschmalz in einem großen Topf glasig dünsten. Bohnen und das Bauchfleisch dazugeben und mit Brühe aufgießen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Möhren schälen, grob würfeln. Porree putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Sellerie putzen waschen und würfeln. Paprikaschote waschen putzen und in Streifen schneiden. Thymian abbrausen, mit dem Gemüse, Lorbeer und Wachholderbeeren zur Suppe geben. Gut durchmischen. Bei schwacher Hitze 60 min. köcheln lassen. Evtl. noch etwas Wasser zugeben.

Am Ende der Kochzeit Bauchfleisch herausnehmen, in grobe Würfel schneiden und wieder in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.