Kartoffeln mit Radieschen - Dip


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.01.2008 225 kcal



Zutaten

für
900 g Pellkartoffel(n), frisch gekocht
Salz und Pfeffer
2 Bund Radieschen
1 Zwiebel(n)
1 Bund Dill
375 saure Sahne
1 EL Crème fraîche
1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Dill abbrausen, trocken tupfen, die Dillspitzen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Die saure Sahne mit Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Dill, Zwiebeln und Radieschen untermischen.

Den Dip zu den Pellkartoffeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, heute wieder einmal kurzfristig diesen Dip zubereitet, da noch Radieschen im Kühlschrank waren. Leider aber kein Crème Fraiche mehr. Hab es dann durch fettreduzierten Kräuterfrischkäse ersetzt. Was soll ich sagen...das war der Burner! Wird es demnächst als öfters Brotaufstrich geben. Viele Grüße Bijou...

05.10.2017 16:22
Antworten
bijou1966

Hallo Engelmietz, da noch ein Rest Radieschen im Kühlschrank schlummerte, es zu heiß war, um aufwendig zu kochen, gab es gestern dieses Gericht. Was soll ich sagen? Eben schnell zum Hofladen gefahren und wieder Radieschen gekauft ;-)) Sehr, sehr lecker. Und so schnell zubereitet. Da ich allerdings rohe Zwiebeln nicht gut vertrage, hab ich diese durch Schalotten ersetzt. Und den Zitronensaft hab ich schlichtweg vergessen. War aber auch ohne schmackhaft genug. Viele Grüße Bijou....

26.08.2016 12:23
Antworten