Bewertung
(8) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2008
gespeichert: 481 (0)*
gedruckt: 3.192 (4)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,94/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser, heißes
100 g Zucker, braun
75 g Mehl
75 g Mandel(n), gemahlene
3 EL Amaretto
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft
  Für die Creme:
500 g Mascarpone
2 EL Puderzucker
400 ml Sahne
  Butter-Vanille-Aroma

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 293 kcal

Zunächst eine Springform am Boden mit Backpapier belegen.
Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Für den Biskuit die Eier mit einer Prise Salz und dem heißen Wasser in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Nun Mehl und Mandeln mischen, darauf geben und vorsichtig unterziehen.
In die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 min backen.
In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Creme die Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren.
Die Sahne steif schlagen und portionsweise unterheben. (Portionsweise deshalb, weil man am Anfang noch etwas mehr „rühren“ muss, damit die Mascarponecreme geschmeidig wird.)
Die Creme zunächst kalt stellen.
Den ausgekühlten Biskuitboden nun mit deinem scharfen Messer vorsichtig vom Rand lösen, den Springformrand abnehmen und den Boden auf ein Kuchengitter setzen. Das Backpapier abziehen und den Boden einmal quer halbieren.
Den unteren Boden nun auf eine Tortenplatte legen und mit der hälfte des Amarettos beträufeln. Die Kirschen- bis auf etwa 8-10 schöne- darauf verteilen.
Anschließend etwa 4-5 El gut gehäufte El der Mascarponecreme darüber streichen.
Den zweiten Boden auflegen und mit dem übrigen Amaretto beträufeln.
Rundherum mit der übrigen Creme bestreichen.
Die Mandelblättchen rösten und die Torte, vor allem deren Ränder, damit bestreuen.
Kurz vorm Servieren die beiseite gelegten Kirschen darauf setzen.