Fischsoljanka


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 14.01.2008 163 kcal



Zutaten

für
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
100 g Champignons, in Scheiben
etwas Olivenöl
1,2 Liter Fischfond oder Gemüsebrühe
400 g Fisch, (küchenfertiger Stör)
100 g Gurke(n), (Salzgurken), in feinen Streifen
2 EL Kapern
2 EL Oliven, entkernte, schwarze
1 Bund Dill, gehackt
Salz und Pfeffer
20 g Gewürzpaste, (Krebspaste)
4 Scheibe/n Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, mit Champignonscheiben in Olivenöl andünsten. Mit Fischfond ablöschen, bzw. auffüllen und aufkochen lassen.

Zwischenzeitlich den Stör in nicht zu kleine Würfel schneiden und in den Fischfond geben. Bei nicht zu starker Hitze den Stör 10-15 Min. garen lassen.

Gurkenstreifen, Kapern, Oliven und gehackten Dill dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Krebspaste würzen.
Die Suppe noch einige Min. ziehen lassen, anrichten und mit Zitronenscheiben bedecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pikainge

Hat ausgezeichnet geschmeckt! ***** Da mein Sohn wegen einer Unverträglichkeit Fertiggerichte (auch Fonds) nicht verträgt, habe ich das Ganze mit einer Forelle zubereitet und musste auch die Gewürzpaste weglassen. Mit Zitronenscheiben abdecken gefiel mir nicht und habe deshalb mit etwas Zitronen- und Limonensaft gewürzt. Ich habe noch Goldlockenwürfel drüber gestreut! Bild ist unterwegs!

03.05.2021 21:20
Antworten