Vegetarisch
Beilage
Camping
Grillen
Käse
Party
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
einfach
raffiniert oder preiswert
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schafskäse gegrillt

passt gut als Beilage zu gegrilltem Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.01.2008



Zutaten

für
2 Pck. Schafskäse
4 kleine Tomate(n)
4 kleine Zwiebel(n)
4 Oliven
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
4 Bögen Alufolie vorbereiten.
Den Schafskäse einmal längs halbieren, so dass die Scheiben ca. 1 bis 1,5 cm dick sind und jeweils 1 Scheibe auf die Alufolie legen.
Tomaten in Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, Oliven in Scheiben schneiden und alles zusammen auf die Fetascheiben legen. Leicht mit Pfeffer würzen und ein wenig Olivenöl darüber gießen. Das Ganze gut in die Alufolie wickeln. Ca. 15 Minuten auf den nicht zu heißen Grill legen.

Tipp:
Wir legen es beim Grillen immer an den Rand. Dort ist die Hitze nicht so groß und der Schafskäse ist dann mit dem Fleisch zusammen fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr sehr lecker ,ein wenig Brot dazu und ein Salat mehr braucht es nicht.Danke für das schöne Rezept ,Bild ist unterwegs. LG

08.12.2015 09:14
Antworten
katij

Es gibt kein grillen mehr ohne den Schafskäse, einfach nur spitze...

02.10.2009 21:55
Antworten
elke-66

Hi, ich hab´s heute ausprobiert, und was soll ich sagen? Es war mega lecker! Leider hatte ich keine Oliven im Haus, dafür hab ich ein bisschen Oregano auf den Käse gestreut. Danke für das tolle Rezept!

17.07.2009 20:23
Antworten
heike50374

Hallo, sehr lecker. Die Oliven habe ich weggelassen. Vielen Dank für die Anregung Heike

14.08.2008 11:32
Antworten
karin510

Hi, gerade eben aufgegessen :-)) War sehr lecker, habe anstatt Oliven eine kleingeschnittene Peperoni mit auf den Käsestücken verteilt. Sonst wie im Rezept angegeben. LG Karin

24.05.2008 20:45
Antworten
Engelmietz

Heimo 72, wenn Du den Schafskäse im Backofen machen willst benötigst Du nur die Hälfte an Zeit. Und die Temperatur bitte nicht so hoch einstellen. Sonst zerläuft er natürlich. Beim Grillen legen wir ihn immer an den Rand des Grills. Wie ich oben schon sagte, dann wird er nicht zu heiß. Probier es noch mal mit weniger Hitze und Zeit aus. Viel Erfolg. Engelmietz

11.02.2008 21:59
Antworten
heimo72

hallo, ich habe das rezept propiert - leider zerinnt der schafskäse und es ist ein einziger gatsch.....habe es allerdings im minibackofen probiert. lg

11.02.2008 16:23
Antworten