Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2008
gespeichert: 187 (1)*
gedruckt: 1.632 (17)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,56/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Lachsfilet(s)
150 g Fischfilet(s) (Grenadierfisch)
Garnele(n), Seawater, 8/12er Größe
Sardellenfilet(s)
100 g Bohnen, grüne
12  Oliven, schwarze, entsteint
150 g Kirschtomate(n)
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1/2  Zitrone(n), den Saft
3 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
12 Blätter Basilikum, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets in Würfel von ca. 2,5-3 cm Kantenlänge schneiden. Es können natürlich auch andere Fischsorten verwendet werden, nur festfleischig müssen sie sein, sonst fallen die Würfel beim Garen auseinander. Das Garnelenfleisch aus der Schale pulen. Die Sardellenfilets kurz wässern, trocken tupfen und fein würfeln.

Von den grünen Bohnen die Enden mit einem scharfen Messer entfernen. Sonst fällt kein Abfall an, es sei denn, sie werden später geerntet und sind entsprechend größer. Dann haben sie eventuell zähe Fäden, die man unbedingt entfernen sollte, denn sie beeinträchtigen den Genuss sehr.

Die Bohnen ca. 6 Minuten leicht köcheln lassen, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und zusätzlich mit Küchenkrepp trocknen.

In einem Wok oder einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Fischwürfel mit den Garnelen darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei mit dem Pfannenheber ständig bewegen. Den gegarten Fisch, er darf noch leicht glasig sein, aus dem Wok herausnehmen und auf einem Teller zwischenlagern.

Einen weiteren EL Olivenöl in die noch heiße Pfanne geben, den Knoblauch kurz anbraten, dann die Bohnen, Oliven und Tomaten dazu geben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten schmoren und dabei die Sardellenstückchen unterrühren.

Fisch und Garnelen wieder in den Wok geben, kurz erhitzen und das Ganze mit etwas Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Fischtopf auf Portionstellern anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.