Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2008
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 660 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Fischfilet(s) (Polardorsch, TK)
100 g Garnele(n) (King Prawns, TK)
1/2 Stange/n Lauch
Paprikaschote(n), rote
1 Schuss Weißwein (Riesling) oder Gemüsebrühe
1 Schuss süße Sahne oder Kokoscreme
 etwas Gewürzmischung für Bami oder Nasi Goreng
  Olivenöl zum Braten
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

King Prawns ganz und Fischfilet ein wenig auftauen lassen.

Den Lauch waschen und in nicht zu dicke Ringe schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Streifen schneiden.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Lauch hinein geben, dabei leicht salzen und pfeffern und 2 Minuten braten lassen. Währenddessen den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den King Prawns und den Paprikastreifen in die Pfanne geben.
Sobald das Fischfilet und die King Prawns durch sind, mit etwas Riesling oder Brühe ablöschen. Nun die Gewürzmischung für Bami oder Nasi Goreng hinzufügen und ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Nun einen Schuss süße Sahne oder Kokoscreme in die Pfanne geben und dabei aufpassen, dass es nicht zu flüssig wird. Gut umrühren und mit den Nudeln servieren.

In der Zwischenzeit kann man gut Nudeln zubereiten wie zum Beispiel asiatische Eiernudeln oder auch Tagliatelle. Man kann das Gericht aber auch gut ohne Nudeln servieren und bei Bedarf stattdessen auch Reis reichen.