Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2008
gespeichert: 332 (1)*
gedruckt: 1.887 (16)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.284 Beiträge (ø2,73/Tag)

Zutaten

250 g Reis
  Salz und Pfeffer
300 g Hähnchenbrustfilet(s) ohne Haut und Knochen
150 g Pilze (Shiitake), frisch, ersatzweise 50 g getrocknet und 100 g Champignons
Frühlingszwiebel(n)
250 ml Hühnerbrühe, kräftig
4 EL Sojasauce, helle oder japanische Sojasauce
2 EL Sake, ersatzweise Sherry
Ei(er)
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in leicht gesalzenem Wasser gar kochen und zugedeckt warm stellen.

Die Hühnerbrust waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Die Shiitakepilze putzen, feucht abreiben, den harten Stiel herausdrehen und die Pilze in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden.

Die Hähnchenbrustscheiben im vorgeheizten Wok in etwas Öl goldgelb braten, leicht mit Pfeffer würzen. Die Pilze zum Fleisch geben und mitbraten, dann mit der Brühe aufgießen. Frühlingszwiebeln dazu geben und mit Sake und Sojasauce abschmecken.

Die Eier in einer Schüssel leicht verquirlen. In die kochende Brühe gießen und bei schwacher Hitze unter Rühren in etwa 2 Minuten stocken lassen.

Den Reis auf 4 Schälchen verteilen, jeweils etwas Brühe mit Fleisch, Pilzen und Ei darübergeben.