Auflauf
einfach
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Low Carb
Rind
Schnell
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleisch - Schafskäse - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.01.2008 1269 kcal



Zutaten

für
5 m.-große Kartoffel(n)
250 g Hackfleisch, gemischtes
1 kleine Zwiebel(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
200 g Schafskäse
1 Paprikaschote(n)
n. B. Knoblauch
Paprikapulver
evtl. Kräuter der Provence, bei Bedarf

Nährwerte pro Portion

kcal
1269
Eiweiß
52,48 g
Fett
92,91 g
Kohlenhydr.
52,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen und kochen. Danach in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten. Nun pfeffern und salzen (eventuell bei Bedarf noch Kräuter der Provence darüber streuen). Die Paprikaschote putzen, würfeln und auf die Kartoffeln geben. Die Dosentomaten auch auf die Kartoffeln legen und etwas klein schneiden.

Zwiebeln schälen, würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in einer kleinen Pfanne anbraten. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch würzen. Auch in die Form geben.
Den Schmand mit der sauren Sahne verrühren und nach Bedarf würzen (z.B. mit Kräutern der Provence). Die Sauce in die Form gießen und untermengen. Den Schafskäse darauf bröseln.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Muchentuchen

grosse Dosen ? 🙈

15.04.2019 10:26
Antworten
Muchentuchen

Möchte das Rezept heute probieren. Sollen da 2 komplette Dosen Tomaten mit der Soße rein oder was ist gemeint?

15.04.2019 10:24
Antworten
fraumeier1963

Klasse Rezept, prima geschmeckt. Ist in meiner Sammlung.

30.03.2019 21:52
Antworten
claudiaseip

Sehr lecker! Ich habe saure Sahne und Cremefine genommen und Mozarella, da kein Schafskäse vorhanden...

30.04.2018 18:30
Antworten
Ingatschka

Huhu! Dieser Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt und wir werden ihn bald wieder machen! 5 Sterne und danke für das Rezept!!!

14.11.2016 10:12
Antworten
bastelsuse

Hallo, hatte das Rezept am Donnerstag ausprobiert, da ich arbeiten mußte suchte ich nach einem schnellen Rezept, am liebsten mache ich dann Aufläufe und da stieß ich auf dieses und habe es gleich nachgekocht. Also ich habe von vorn herein die Zutaten verdoppelt (Hackfleisch, Schafskäse und Kartoffeln), da wir mit 5 Personen (2 Kinder) am Tisch sitzen. Ich hatte sogar noch ein paar Kartoffeln mehr genommen und es wurde alles ratzeputz leer gegessen. Es war sehr lecker und kommt bei Gelegenheit wieder auf den Tisch. Hätte ich auf den vorherigen Kommentar von "annikabening" gehört, hätte mich meine Familie bestimmt belächelt und mich gefragt ob ich nun alle auf Diät setzen möchte. Also die Rezeptangaben für 2 Personen ist schon realistisch. LG Susanne

26.03.2011 20:11
Antworten
laurinili

Hallo, ein Spitzenauflauf, hat super gut geschmeckt und wird bestimmt bald wieder gezaubert. LG Laurinili

20.01.2011 09:11
Antworten
annikabening

Hallo, hatten eben das Rezept zum Mttagessen. Uns hat es sehr gut geschmeckt, allerdings ist die Mengenangabe viel zu viel für 2 Leute. Wir hätten damit locker 4 Leute satt gekriegt. Hab auch etwas abgewandelt: Hack mit Zwiebel und Knoblauch angebraten, dann die Tomaten (kleine Dose) mit in den Topf, bissl zerstampft. 200g Schmand und 150g saure Sahne dazu, alles gut gewürzt, verrührt und über den Auflauf gegeben. Dann schafskäse drüber und in den Ofen. So hat man sich eine Schüssel gespart. War superlecker aber wie gesagt, viel zu viel. Außerdem haben meine Kartoffeln leider etwas Wasser gezogen. Achso, hatten auch nur 3 mittelgroße Kartoffeln, waren dann allerdings etwas wenig für die Soßenmenge. Nächstes Mal werd ich von allem ein bissl weniger machen. LG

08.08.2010 15:25
Antworten
Lynnette

Habe es gerade gemacht und es der absolute Hammer. Super lecker schmeckt einfach nur nach mehr und vorallem ist es schnell gemacht. LG Lynn

07.11.2009 18:49
Antworten
sonrisa77

Ok, ich bin mal die 1. die dieses Rezept bewertet. Es hat super lecker geschmeckt. Wir haben jedoch die Kartoffeln weggelassen, da uns eher nach Nudeln war. Ich werde es aber mit Sicherheit nochmal mit den Kartoffeln machen. Es wurde restlos aufgegessen. Danke!

17.02.2009 00:17
Antworten