Putengyros mit Tzatziki


Rezept speichern  Speichern

fettarm, Variante ohne Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.01.2008



Zutaten

für
750 g Putenbrust
3 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Salatgurke(n)
3 Stiele Dill
500 g Joghurt
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
2 EL Olivenöl
n. B. Gewürzmischung für Gyros (Gewürzaromasalz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für das Gyros die Putenbrust waschen und gut trocken tupfen. Das Fleisch in sehr feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und 2 Zwiebeln davon in Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Für das Tsatsiki die Salatgurke grob raspeln. Die Gurkenraspel in einem Geschirrtuch ausdrücken. Die restliche Zwiebel fein würfeln. Den Dill waschen und hacken (Tipp: Man kann natürlich auch gefrorenen Dill verwenden). Gurkenraspel, Zwiebelwürfel, Dill und Joghurt miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelringe, Paprikastreifen und Putenfleisch darin unter ständigem Wenden ca. 7 Minuten bei starker Hitze braten. Mit dem Gewürzsalz abschmecken.

Dazu passt sehr gut Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ahmadellen

Lecker! Hab Knoblauch anstatt der Zwiebel in den Zaziki gegeben. Liebe Grüße

04.05.2009 16:34
Antworten