Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2008
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 303 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.08.2005
155 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Ente(n), küchenfertig (Flugente)
Zitrone(n)
Orange(n)
Lorbeerblätter
Gewürznelke(n)
Zwiebel(n), abgezogen
 einige Pfeffer, ganze Körner
100 g Sojasprossen
20 g Butter
25 g Ingwer, geschält
Eigelb
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
125 ml Öl (Sojaöl)
2 EL Sojasauce
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 1.150 kcal

Die Ente waschen, abtrocknen, halbieren, in einen großen Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, dass die Ente bedeckt ist. Die Schale von 1 Zitrone und 1 Orange, Lorbeerblätter, Nelken, geviertelte Zwiebel und Pfefferkörner hinzufügen, mit Salz würzen, zum Kochen bringen und etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

Die garen Entenhälften aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen, das Fleisch von den Knochen lösen, die Haut abziehen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Orangen und Zitrone von der weißen Haut befreien und die Früchte filetieren. Sojasprossen verlesen, in zerlassener Butter schwenken, abtropfen lassen. Das Entenfleisch auf 4 Teller verteilen, Orangen- und Zitronenspalten darauf anrichten und die Sojasprossen darauf verteilen.

Für die Sauce den Ingwer reiben. Eigelb mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker zu einer dicklichen Masse schlagen. Nach und nach Sojaöl darunterschlagen, den Ingwer zufügen und mit Sojasauce abschmecken. Die Sauce über die Salatzutaten träufeln.