Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2008
gespeichert: 131 (1)*
gedruckt: 934 (11)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2007
369 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

250 g Butter
250 g Puderzucker (Staubzucker)
250 g Mehl (Weizenvollkorn)
Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Schokolade (Koch-/Blockschokolade), geriebene
120 g Walnüsse, geriebene
2 große Äpfel
  Fett für die Form
  Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein reiben. Die Eier trennen.

Die Butter mit der Hälfte des Staubzuckers und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe einrühren. Die Eiweiße und den restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver, die Schokolade, die Nüsse und die Äpfel einrühren. Die Gugelhupfform einfetten und mit Mehl bestäuben. Danach den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 170°C ca. 1 Stunde lang backen.

Den Kuchen kurz auskühlen lassen und noch warm aus der Form stürzen. Nach dem Erkalten mit Staubzucker bestreuen und es sich schmecken lassen.