Garnelen in Kokossauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.01.2008



Zutaten

für
20 Garnele(n), küchenfertig (ohne Schale, Kopf und Darm)
2 Stange/n Lauch (nur die weißen Teile davon)
4 EL Erdnüsse
1 Stück(e) Ingwer, frisch, geschält, etwa walnussgroß
250 ml Gemüsebrühe
4 EL Kokoscreme
½ Chilischote(n)
Zitronensaft
Salz
Zucker
Cayennepfeffer (eventuell)
3 EL Butterschmalz
3 EL Butter
Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Lauch putzen, waschen und in ca. 2 cm breite schräge Ringe schneiden. Den Ingwer reiben oder sehr fein würfeln. Die Chilischote fein würfeln. Die Erdnüsse ohne Fett leicht rösten und grob hacken.

Die Gemüsebrühe mit Ingwer und Chili aufkochen lassen, auf die Hälfte einkochen lassen. Die Kokospaste einrühren. Die Sauce mit Salz, Zucker, Zitronensaft und evtl. Cayennepfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Gesalzene Garnelen im heißen Butterschmalz auf beiden Seiten 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm beiseite stellen. Butter in die Pfanne geben, zerlassen und darin die Lauchringe knackig anbraten.

Die Garnelen mit dem Lauch auf Tellern anrichten und mit der Sauce beträufeln. Mit Erdnüssen und Koriandergrün garnieren.

Mit Reis als Beilage servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

08.03.2017 10:42
Antworten
sp1904

Hallo! Ein sehr leckeres, frisches u nicht zu gehaltvolles Gericht. Die Soße ist wunderbar cremig u hat eine angenehme Schärfe. Der knackige Lauch, die samtige Soße u die Erdnüsse harmonieren wunderbar miteinander. Ein schönes asiatisches Rezept... Die Garnelen haben wir zusammen mit zwei Zehen Knoblauch u einer frischen Chili, sowie einer Scheibe frischen Ingwer gebraten dann gepfeffert u anschließend darin die Lauchringe kurz gebraten. Dazu hatten wir Naturreis... Ein gutes Gericht, welches wir wieder kochen werden! Liebe Grüße =) Sabrina

01.10.2008 20:35
Antworten