Gemüse
Hauptspeise
Suppe
spezial
Party
Schnell
einfach
Schwein
Winter
Eintopf
Herbst
gekocht
Hülsenfrüchte
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Chilisuppe

kann gut vorbereitet werden

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.01.2008



Zutaten

für
1 kg Mett
½ kg Zwiebel(n)
1 Tube/n Tomatenmark
2 Pck. Tomatensaft
2 Dose/n Mais
1 Dose/n Kidneybohnen
1 Dose/n Bohnen (Chilibohnen)
1 Glas Bohnen, grüne (Brechbohnen)
Sambal Oelek
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln mit dem Mett in einem großen Topf in Öl anbraten. Dazu das Tomatenmark geben und alles gut umrühren. Anschließend Tomatensaft, Mais, Kidneybohnen und Chilibohnen dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken. Zum Schluss die Brechbohnen vorsichtig unterrühren. Kurz aufkochen lassen und dann noch ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Dazu passen einfache Brötchen oder Baguette.

Tipp: Die Suppe schmeckt am besten, wenn sie am Vortag zubereitet wurde und lässt sich auch prima einfrieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sajuri1979

Einfach und Lecker. Reicht für zwei Tage...

28.12.2015 23:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

Damit meine ich den pürierten, den gibt in so Pappschachteln bei Aldi. Habe da noch nie Probleme mit gehabt. LG Katrin

08.02.2009 21:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Selina2005, habe mich gerade erst angemeldet,wegen dein Rezept. Habe eine Frage! Was meinst du mit Tomatensaft, den zum Trinken oder pürierten? Gruß Lala67

08.02.2009 12:45
Antworten