Camping
einfach
Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
raffiniert oder preiswert
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farfalle - Tomaten - Mozzarella - Salat

sollte über Nacht ziehen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. pfiffig 12.01.2008



Zutaten

für
250 g Nudeln, (Farfalle)
3 EL Essig, (Kräuter- oder Weißweinessig)
2 EL Balsamico
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Zucker
6 EL Olivenöl
2 große Lauchzwiebel(n)
300 g Cherrytomate(n)
375 g Mozzarella
1 Bund Basilikum, groß
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Den Kräuteressig und den Balsamico verrühren.

Den Knoblauch klein schneiden. Salz hinzugeben und alles zerdrücken. Den Brei in die Essigmischung einrühren. Salz, Pfeffer und Zucker in der Mischung auflösen. Das Olivenöl einrühren.

Die Nudeln gar kochen, abtropfen lassen und noch warm mit der Salatsoße vermischen.

Dann die Basilikumblätter so weit wie möglich zerkleinern und unter die Nudeln heben.

Die Schüssel mit Klarsichtfolie zudecken und über Nacht durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren dann:

Die Kirschtomaten halbieren und auf die Nudeln legen. Mit Salz bestreuen, damit die Tomaten schön durchziehen können.
Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
Den Mozzarella klein schneiden und nach Belieben noch mit Balsamico beträufeln und alles miteinander vermischen.

Dieser Salat schmeckt auch noch am nächsten Tag, einfach ggf. etwas nachsalzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SuperKatha

Ich liebe dieses Rezept und meine Freunde und Famile sind genauso begeistert :D

08.05.2012 17:02
Antworten