einfach
Fleisch
Gluten
Lactose
Low Carb
Studentenküche
1/28 tig
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinkenhappjes

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 162 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.01.2008 2446 kcal



Zutaten

für
300 g Blätterteig (TK)
200 g Schinken, gekochter, in Scheiben geschnittener
1 Zwiebel(n)
½ Bund Petersilie, glatte
3 EL Crème fraîche
1 Eiweiß
150 g Käse (Pikantje von Gouda), geriebener
Salz und Pfeffer
n. B. Oregano, getrockneter
1 Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
2446
Eiweiß
100,58 g
Fett
179,34 g
Kohlenhydr.
98,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blätterteig auftauen lassen. Die einzelnen Platten aneinander legen und zu einem großen Rechteck ausrollen.

Den Schinken in kleine Stückchen würfeln. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben. Mit Crème fraiche, dem Eiweiß und dem Gouda verrühren und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Masse auf den Blätterteig streichen und aufrollen. Dann mit dem Eigelb bestreichen und in daumendicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit den Scheiben belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 4) ca. 15 bis 18 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fischadler

Ich habe die Scheiben mit dem elektrischen Messer von der Rolle abgeschnitten. Das ging ganz gut, und es wurde keine Füllung herausgequetscht.

04.12.2018 12:15
Antworten
LinaDine

Super Rezept! Habe es mit Fertig-Hefeteigblättern gemacht und ist super gelungen.

22.09.2018 21:30
Antworten
eflip

Einfach, schnell, lecker. So muss es sein, Gibt's immer wieder, besten Dank!

14.03.2018 07:35
Antworten
miez-miez

Hallo, Es hat uns sehr gut geschmeckt und ist auch bei unseren Gästen sehr gut angekommen. Das werde ich mal wieder machen. Ich hatte Blätterteig aus dem Kühlregal auf einer Rolle, den brauchte man noch nicht mal auftauen lassen und auch nicht ausrollen. Das war schnell, einfach und lecker. Danke fürs Rezept. LG miez-miez

08.03.2016 23:42
Antworten
stuffy25

Super!

04.03.2016 19:46
Antworten
plumbum

Hallo Bine!!! Wollte sie gerade einstellen, da schaue ich nach und Zack ,sind sie drin. Die sind SUPER Lecker!!! LG plumbum

24.03.2008 22:00
Antworten
reggi01

Diese Rezept ist ganz Klasse! Danke fürs Reinstellen! Reggi

23.01.2008 17:52
Antworten
naddy486

Einfach super schnell und einfach.... und kommt jedesmal wieder gut an.

14.01.2008 09:02
Antworten
sabine0508

Hallo, Naddy freut mich, dass es so gut ankommt. LG Bine

14.01.2008 16:19
Antworten
naddy486

Habe dein Rezept nach den "Jahren" ein wenig abgewandelt... Nehme jetzt immer Gouda und Emmentaler ger. zu gleichen Teilen roher Schinken,gewürfelt und gekochter Schinken ein bisschen Kräuterfrischkäse, je nachdem was ich grad auf hab.... und den Rest von deinem Rezept :)) Ich weiß gar nicht wie oft ich das Rezept schon ausdrucken musste, weil alle immer sooo begeistert sind.

10.01.2012 11:18
Antworten