Maronentorte

Maronentorte

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 11.01.2008 535 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden, (fertiger Schoko-Biskuitboden)
440 g Marone(n) - Püree aus der Dose
1 EL Zitronensaft
6 EL Sahne
7 EL Puderzucker
½ Glas Aprikosenkonfitüre
250 g Marzipan -Rohmasse
150 g Puderzucker
200 g Kuchenglasur, Schoko
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Schokoladen-Biskuitboden 2x quer durchschneiden.
Das Maronenpüree mit dem Zitronensaft, der Sahne und dem gesiebten Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Zwei der Biskuitböden mit dieser Creme bestreichen und alle drei Böden aufeinander setzen.
Die Aprikosenmarmelade unter Rühren erhitzen und die Tortenoberfläche damit bestreichen.
Die Marzipan-Rohmasse mit dem gesiebten Puderzucker verkneten, dünn ausrollen und die Torte rundherum damit einhüllen.
Das restliche Marzipan etwa 1 cm dick ausrollen.
Die Marzipanplatte auf ein Holzmodel legen, mit dem Wellholz einmal darüber rollen und mit einem spitzen Messer wieder aus dem Model lösen. Die Figuren ausschneiden.
Die Schokoglasur im Wasserbad schmelzen lassen und die Torte damit überziehen. Auf der Oberfläche 14 Stücke markieren. Die Torte mit den Marzipanfiguren belegen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.