Gemüse
Hauptspeise
Europa
Auflauf
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Spinatkartoffelauflauf

besonders lecker für Kinder oder zu Fleischgerichten

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.01.2008



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n), rohe
2 Becher Sahne
2 Becher Schmand
1 Paket Spinat
3 EL Öl
5 Knoblauchzehe(n)
1 Beutel Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Auflaufform mit Öl und gepressten Knoblauchzehen einreiben. Kartoffeln schälen und mit einer Küchenmaschine in dünne Scheiben schneiden. Spinat kurz erwärmen (geht schneller in der Mikrowelle) und mit Sahne und Schmand vermischen. Wer es kalorienreduzierter haben möchte, nimmt Schmand Balance und fettreduzierte Sahne.
Die Auflaufform wird in drei Schichten mit Kartoffeln und 2 Schichten Spinat gefüllt. Erste Schicht Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hälfte vom Spinat übergießen. 2. Schicht Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit dem restlichen Spinat übergießen. 3. Schicht Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit geriebenem Käse überbacken.
Bei 160 Grad ca. 1 Stunde in den Backofen (mit Küchenmesser prüfen, ob die Kartoffeln gar sind. Falls nicht, kann die Backzeit ohne Probleme verlängert werden).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

danny1979

Hallole, hab die Kartoffeln vorher mit Schale gekocht und dann geschnitten und dann wie im Rezept angegeben weitermachen.... hat sehr lecker geschmeckt, war mal was anderes und ich mag den Spinat sogar.... Liebe Grüße Danny

20.06.2012 18:25
Antworten